Saisonabbruch und Plauschturnier 2021

Lange hofften wir, dass die Saison 20/21 wieder aufgenommen werden kann. Jedoch hat die Delegiertenversammlung am 06. März entschieden die Saison für die regionalen Ligen definitiv abzubrechen. Wir bedauern diesen Entscheid natürlich, da wir unseren geliebten Sport und die Austragungen doch sehr vermissen. Wir sind nun gespannt wie die nächste Saison ausgetragen werden kann. Wir lassen uns überraschen.

Um auch mal wieder eine gute Nachricht verkünden zu können, hat das OK des Plauschturniers / Schnäggecups entschieden die Planung für die diesjährige Austragung aufzunehmen. Darum reserviert euch das Wochenende vom 04./05. September 2021. Es ist uns natürlich bewusst, dass es mit der aktuellen Situation, noch unklar ist ob und in welcher Form ein Turnier möglich sein wird. Nichtsdestotrotz wollen wir den Freunden des Tischtennissports einen kleinen Lichtblick aufzeigen können und hoffen auf einen guten Herbst.

Wir würden uns freuen möglichst viele alte und neue Gesichter an unserem traditionellen Turnier-Wochenende begrüssen zu dürfen.

 

Trainingsunterbruch bis mindestens 26.4.2021!

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der Sanierungsarbeiten in der Halle sowie der anstehenden Schulferien im April finden leider alle Trainings (Erwachsene und Nachwuchs) bis 26.04.2021 nicht statt. 

Ab 26.4.2021 kann mit Wiederaufnahme des Nachwuchstrainings gerechnet werden. Ob das Training auch für Erwachsene dann wieder möglich sein wird, wird die Corona-Lage im April und der damit zusammenhängende Entscheid des Bundesrates am 14. April zeigen.

Wir danken für eure Kenntnisnahme und das Verständnis!

Vorläufiger Saisonunterbruch; angepasstes Schutzkonzept für das Training im TTCB!

Der Schweizerische Tischtennisverband “swisstabletennis” hat aufgrund der aktuellen Corona-Situation beschlossen, alle Meisterschaften (ausser Nationalliga A) bis auf weiteres zu unterbrechen. Davon betroffen sind somit natürlich auch alle Mannschaften des TTC Bronschhofen.

Mitteilung STT: https://swisstabletennis.ch/de/news/news-archiv/22-spielbetrieb/2949-information-coronavirus-veranstaltungen-29-10-2020

Das Training hingegen kann unter strengeren Schutzmassnahmen und in eingeschränkter Gruppengrösse stattfinden. Das aktuellste Schutzkonzept für unser Training findest du hier: http://www.ttcb.ch/?page_id=2163

 

Absage Schnäggäcup und Plauschturnier!

Nach sorgfältiger Prüfung der Rahmenbedingungen sowie aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Situation hat der Vorstand des TTC Bronschhofen entschieden, auf die Durchführung der geplanten Turniere (Schnäggäcup + Plauschturnier) am 12./13. September 2020 zu verzichten. Der beträchtliche Aufwand für die nötigen Schutzmassnahmen, die kleineren möglichen Teilnehmerzahlen für die Wahrung der Abstände sowie die Unsicherheit der weiteren Entwicklung der allgemeinen Situation haben uns zu diesem Schritt bewogen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es schlicht nicht möglich, eine vernünftige Aussage zu machen, wie sich die Situation entwickelt und wie sich die daraus abgeleiteten kantonalen Bestimmungen Anfangs und Mitte September präsentieren werden.

Mit der Turnierabsage in der TTC Bronschhofen keineswegs alleine. Auch die Schweizermeisterschaft des Nachwuchses am gleichen Wochenende in Neuhausen sowie der Clientis-Cup zwei Wochen später in Wädenwil finden nicht statt.

Wir bedauern diesen Schritt und hoffen sehr, euch im nächsten Jahr unter hoffentlich normalen Umständen wieder bei uns in Bronschhofen begrüssen zu dürfen.

Sportliche Grüsse, vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!

TTC Bronschhofen

Das Leben kehrt in den TTCB zurück: Am 8. Juni startet das Training (mit Schutzkonzept)

Ab Montag, 8. Juni 2020 finden wieder Trainings unter den Schutzkonzepten des TTC Bronschhofen und der Stadt Wil statt. Diese Schutzkonzepte können nachfolgend eingesehen werden und sind jederzeit auch in der Rubrik “Training” zu finden:

WICHTIG: Am Training darf nur teilnehmen, wer das Schutzkonzept gelesen und verstanden hat und sich an die dort aufgeführten Regelungen hält. Um ein allfällig notwendiges “Contact Tracing” sicherzustellen, muss man sich für jedes einzelne Training via App “Spond” einschreiben (Details vgl. Schutzkonzept TTC Bronschhofen). Alle Aktivmitglieder (Erwachsene + Nachwuchs) haben dazu eine Einladung erhalten. Bei Unklarheiten oder Problemen hinsichtlich der Trainingsanmeldung via “Spond” bitte Kontakt mit dem Spielleiter Julian Lindenmann aufnehmen.

Wir freuen uns, dass auch im Tischtennis ab kommenden Montag wieder etwas Normalität einkehren kann und sind gespannt, wie gut unsere Mitglieder die Bälle im 1. Training nach der langen Pause treffen 🙂