Ab Montag, 8. Juni 2020 finden wieder Trainings unter den Schutzkonzepten des TTC Bronschhofen und der Stadt Wil statt. Diese Schutzkonzepte können nachfolgend eingesehen werden und sind jederzeit auch in der Rubrik “Training” zu finden:

WICHTIG: Am Training darf nur teilnehmen, wer das Schutzkonzept gelesen und verstanden hat und sich an die dort aufgeführten Regelungen hält. Um ein allfällig notwendiges “Contact Tracing” sicherzustellen, muss man sich für jedes einzelne Training via App “Spond” einschreiben (Details vgl. Schutzkonzept TTC Bronschhofen). Alle Aktivmitglieder (Erwachsene + Nachwuchs) haben dazu eine Einladung erhalten. Bei Unklarheiten oder Problemen hinsichtlich der Trainingsanmeldung via “Spond” bitte Kontakt mit dem Spielleiter Julian Lindenmann aufnehmen.

Wir freuen uns, dass auch im Tischtennis ab kommenden Montag wieder etwas Normalität einkehren kann und sind gespannt, wie gut unsere Mitglieder die Bälle im 1. Training nach der langen Pause treffen 🙂