Der Grand Slam des TTCB sieht vor, dass jedes Jahr neben den Tischtennisturnieren ein externer Event gespielt wird. Im letzten Jahr konnte man beim Kegeln sein Talent zeigen, dieses Jahr stand Minigolf auf dem Plan. Dazu versammelten sich am 16. Mai 2014 zehn Mitglieder des TTCB beim Freizeitpark in Niederbüren. Die Spielerinnen und Spieler wurden in zwei Fünfergruppen aufgeteilt. Bereits nach ein paar Bahnen zeigte sich, wer ein gutes Ziel und ein ruhiges Händchen beim Überwinden der Hindernisse und beim Patten hatte. Während des Spiels wurden die unterschiedlichen Bahnen eifrig diskutiert, es wurden Tipps ausgetauscht und v.a. wurde viel gelacht. Nach 18 Bahnen wurde abgerechnet und Patrick Tüscher konnte sich als Sieger feiern lassen. Er zeigte über alle 18 Bahnen eine konstante und sehr solide Leistung bei einer Gesamtpunktzahl von nur 45 Schlägen. Beste Dame wurde Michelle Steiger auf Rang 5 mit 60 Schlägen. Didé Wagner erreichte Rang 4, was ihm locker zum Sieg in der Gesamtwertung des Grand Slams reichte. Er liegt vor der Mitgliederversammlung, deren Teilnahme noch 22 Punkte einbringt, uneinholbar mit 948 Punkten und einem Riesenvorsprung von 210 Punkten in Führung. Herzliche Gratulation den beiden Siegern des heutigen Abends! Anschliessend an das Minigolf liess man den Abend gemütlich bei Pizza und Bier in Zuzwil ausklingen. Rund um war es wieder ein gelungener Event, auch wenn der Tischtennisschläger zu Hause bleiben musste. Dies sorgte aber genau dafür, dass die Rangliste im Vergleich zu den Tischtennisevents mal etwas anders aussah. Wir sind gespannt, was im nächsten Jahr ansteht und wer dort sein verborgenes Talent unter Beweis stellen kann …

Rangliste Minigolf:

Rang

Name

Anzahl Schläge

GS-Punkte

1

Patrick Tüscher

45

200

2

Valerio Valsecchi

47

180

3

Julian Lindenmann

49

160

4

Didé Wagner

50

150

5

Michelle Steiger

60

140

5

Harri Weber

60

140

7

Edith Leu

63

120

8

Simon Kuster

66

110

8

Stefan Griessbacher

66

110

10

Pia Müller

69

90

 

Top 5″ GrandSlam 13/14 nach 7 von 8 Wertungen

Rang

Name

Punkte

Rückstand

1

Didé Wagner

948

 

2

Patrick Tüscher

738

210

3

Simon Kuster

728

220

4

Pia Müller

581

367

5

Valerio Valsecchi

561

387