Der Grandslam-Anlass im Februar ist das Doppelturnier. Immerhin acht Mitglieder trafen sich, um die besten Doppelspieler auszumachen. Die Partner und Gegner wurden nach jeder Begegnung mit Jasskarten neu zugelost. Pro Begegnung wurden zwei Sätze ausgespielt, so dass auch ein Unentschieden möglich war.

Nach neun Runden mit mehr und weniger sehenswerten Ballwechseln, mit glücklichen Punkten und unglücklichen Fehlern ergab sich eine Rangliste mit wenigen Überraschungen:

Rang

Name

Punkte

Bälle

GS-Punkte

1.

July Lindenmann

17

+ 69

200

2.

Didé Wagner

14

+ 38

180

3.

Pädi Tüscher

12

+ 26

160

4.

Heinz Steger

8

– 3

150

5.

Mario Keel

7

– 26

140

6.

Manuel Keel

5

– 18

130

7.

Simon Kuster

5

– 24

120

8.

Pia Müller

4

– 62

110